Theorie & Geschichte

Haut den Bossen auf den Putz – Umweltschutz

Wie die DKP nach ihrer Neukonstituierung den Kampf für die Umwelt als Teil ihrer Klassenpolitik entwickelte
Hans-Peter Brenner
Ausgabe vom 13. September 2019
Aus Klasseninteresse beteiligte sich die DKP schon in den 70er-Jahren an Umweltschutzaktionen. (Foto: DKP Mörfelden)

Aus Klasseninteresse beteiligte sich die DKP schon in den 70er-Jahren an Umweltschutzaktionen. (Foto: DKP Mörfelden)

Mit der Neukonstituierung der DKP im Herbst des Jahres 1968 hatte sich nach zwölfjährigem Kampf gegen das (weiterbestehende) Verbot der KPD der revolutionäre Flügel der deutschen Arbeiterbewegung neu formiert. Wofür stand diese Partei? Natürlich für das, was auch die KPD seit den Tagen ihrer …