Kopfschütteln

Von Norbert Birkwald und Ulli Sander, per E-Mail
|    Ausgabe vom 8. November 2019

Gegen Bewegungsarmut hilft die UZ. Zumindest heftiges Kopfschütteln ist angesagt, so beim Lesen des Unfugs von Genossen Kurt Baumann, der „Aufstehen gegen Rassismus“ für den Demokratieabbau verantwortlich macht.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kopfschütteln«, UZ vom 8. November 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.