Erinnerungen, Berichte und Fotos von den Soli-Projekten von DKP und SDAJ gesucht

Ehemalige Kuba-Brigadisten – aufgepasst!

Die DKP hat in den 1990er und 2000er Jahren in der nordkubanischen Provinzhauptstadt Matanzas einige Solidaritätsprojekte gestaltet, darunter Familienarztpraxen (1995 und 1999) und eine Rehaklinik (1997). In Cárdenas, das ebenfalls in der Provinz Matanzas liegt, kam 2001/02 die Umgestaltung einer alten Schule zu einer Klinik für Kinder mit psychomotorischen Problemen hinzu (siehe UZ vom 12. Januar). Und die SDAJ arbeitete in jener Zeit in der Universität von Matanzas an einer Gebäuderenovierung.

1915 01 - Ehemalige Kuba-Brigadisten – aufgepasst! - Armando Castañeda, Cárdenas, DKP, Kuba-Solidarität, Matanzas, SDAJ - Aktion
(Foto: UZ)

Nun bittet uns Genosse Armando Castañeda, ehemals in der Provinzleitung der KP Kubas unter anderem für die Zusammenarbeit mit der DKP in diesen Projekten zuständig, um Kontakt zu ehemaligen Brigadistinnen und Brigadisten. Er engagiert sich inzwischen in einer Kulturzeitschrift, die viel zur Geschichte von Matanzas veröffentlicht. Da dazu auch die Projekte der DKP und der SDAJ gehören, soll deren Geschichte in die Zeitschrift einfließen. Aus diesem Grund sucht Armando Castañeda Zeitzeugnisse und Berichte von den Arbeiten, vom Kontakt zu den kubanischen Baubrigaden, Fotos oder Brigadetagebücher …

1915 04 - Ehemalige Kuba-Brigadisten – aufgepasst! - Armando Castañeda, Cárdenas, DKP, Kuba-Solidarität, Matanzas, SDAJ - Aktion
(Foto: UZ)

Wer dazu inhaltlich beitragen kann, melde sich bitte in den nächsten Wochen bei der UZ-Redaktion. Spanischkenntnisse sind dafür nicht erforderlich; eure bitte kurzen Beiträge werden übersetzt.

Kontakt:
UZ-Redaktion
Hoffnungstraße 18
45127 Essen
redaktion@unsere-zeit.de

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Kritischer Journalismus braucht allerdings Unterstützung, um dauerhaft existieren zu können. Daher freuen wir uns, wenn Sie sich für ein Abonnement der UZ (als gedruckte Wochenzeitung und/oder in digitaler Vollversion) entscheiden. Sie können die UZ vorher 6 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.

✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Ehemalige Kuba-Brigadisten – aufgepasst!", UZ vom 10. Mai 2024



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Unsere Zeit