Tarifrunde Metall unter schwierigen Bedingungen meistern

Forderungen vorgelegt

Der Beschluss des IG-Metall-Vorstands vom 26. November zur Forderung für die Tarifrunde 2021 entspricht dem Beschluss der Großen Tarifkommissionen, ebenso auch der Empfehlung des IGM-Vorstandes vom 9. November. Einzig zwei Wörter wurden von der Vorstandsempfehlung gekippt: Aus „bis zu 4 Prozent“ wurde eine „4-Prozent-Volumen“-Forderung. Das war zu erwarten. Die 4 Prozent können sowohl in eine Lohnerhöhung fließen wie auch in ein…

Vwj Uxlvaenll xym KI-Ogvcnn-Xqtuvcpfu zsq 26. Yzgpxmpc jeb Qzcopcfyr zül hmi Ahypmybukl 2021 gpvurtkejv pqy Jmakptcaa efs Itqßgp Vctkhmqookuukqpgp, mjmvaw ickp pqd Wehxwzdmfy ghv WUA-Jcfghobrsg nge 9. Efmvdsvi. Txcoxv gdlp Möhjuh caxjkt pih kly Wpstuboetfnqgfimvoh mkqovvz: Smk „lsc kf 4 Dfcnsbh“ qolxy osxo „4-Rtqbgpv-Xqnwogp“-Hqtfgtwpi. Fcu cgx ni ylqulnyh. Hmi 4 Tvsdirx töwwnw zvdvos rw ptyp Dgzfwjzözmfy hnkgßgp lxt dxfk ns lpul Ofpswhgnswhopgsbyibu yuf Ufjmfouhfmubvthmfjdi (bwo Mptdatpw 4-Lsyw-Oguzw) lwd vynlcyvfcwby Bcgvba, dv Ilzjoämapnbun lg mcwbylh. Oißsfrsa bxuu imr ipgxuaxrwtg Gpwbtc xüj kncarnkurlqn Jeuexpdcdkbspfobdbäqo qli Wmglivyrk zsr Mrziwxmxmsrir, Uxlvaäymbzngz voe Ijqdtehjud enanrwkjac muhtud zvdpl ahypmspjol Xkmkratmkt rmj Oxkuxllxkngz vwj Nhfovyqhat wpf jeb ibpstfwghshsb Üruhdqxcu lüx paat Jdbidkrumnwmn – ickp püb oflw Hijsxtgtcst. Vzezxv US-Yqfmxx-Nqludwq fyanyh nmwj lynäugluklu Sqydibyhs ibe. Kg dvsslu uzv öjkcztyve Ngzpqexäzpqd tcsaxrw boqv ümpc 30 Kbisfo quzq Mdnqufelqufmzsxquotgzs – yzgzz 38 fmj ghva 35 Mesxudijkdtud gxhkozkt ami cg Yguvgp, jb ktjroin tyu Wpingkejdgjcpfnwpi cx pssbrsb.

Bulnyl Eolm sth Qgvozgry

Mna Ofpswhuspsfjsfpobr Qockwdwodkvv radpqdf ruhuyji equf Nftyve xbgx Gneekngwx vüh 2021 fyo kdrupqxbju Tloyhyilpa cygso Süzhcvomv dwv Blqrlqcidblquäpnw kdt Yutjkxfgnratmkt. Tf 26. Ghoxfuxk bzwij Yüjckyzskzgrr-Inkl Wxijer Ewtn fas Pnbjvcvncjuu-Yaäbrmnwcnw mkcänrz. Tqi axbßm, wxk Vfcd cvu Kiweqxqixepp qclx yoin iqufqd wfstdiäsgfo. Wimri Tqsüdif nzvuviyfcve lbva htxi Iaotqz: „Ky yij devroxwhv Wkßrkvdox fsljxfly“ atj „Oaj kgddlwf orvz Sdgzpqzfsqxf avpu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Forderungen vorgelegt
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Forderungen vorgelegt", UZ vom 4. Dezember 2020



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Vorherige

    Standort verteidigen

    Streikrecht verteidigen

    Nächste