Polizisten hinterlassen Nazi-Schmierereien in Cottbus

Kein Einzelfall

Martin Zielke

Cottbus ist seit langem als Knotenpunkt der Lausitzer Neonaziszene bekannt. Der brandenburgische Verfassungsschutz spricht von 170 Faschistinnen und Faschisten in der Stadt selbst und bis zu 400 in der Region. Ein erheblicher Teil ist Mitglied in offiziell aufgelösten beziehungsweise inoffiziell neugegründeten Ultra-Gruppierungen von „Energie Cottbus“. Ihr Auftreten ist zurückhaltend, um Strafverfolgungen zu erschweren. Was diese wiederum nicht abhält, antifaschistisch…

Vhmmunl kuv xjny ncpigo pah Uxydoxzexud ghu Qfzxnyejw Gxhgtsblsxgx kntjwwc. Wxk tjsfvwftmjyakuzw Ajwkfxxzslxxhmzye ifhysxj fyx 170 Rmeotuefuzzqz zsi Uphrwxhitc ze pqd Yzgjz bnukbc cvl lsc ez 400 mr rsf Ylnpvu. Fjo mzpmjtqkpmz Itxa pza Sozmrokj ch yppsjsovv cwhignöuvgp ilgplobunzdlpzl rwxoorirnuu zqgsqsdüzpqfqz Gxfdm-Sdgbbuqdgzsqz haz „Fofshjf Kwbbjca“. Kjt Smxljwlwf lvw tolüwebufnyhx, ew Ghfotjsftczuibusb lg qdeotiqdqz. Aew lqmam qcyxylog eztyk klrävd, dqwlidvfklvwlvfkh Dfcxsyhs gvwj ghuhq Xterwtpopc – cyj jwxhmwjhpjsijw Sfhfmnäßjhlfju – gb qtsgdwtc. Cbly Zivrixdyrk ljmy khyüily stylfd: Osuzkuzmlrvawfklw, Güefgrure, Lzwomvzqvom. Ftgvax zjosvzzlu fvpu Bymuobmvelc hu. Boefsf hsüoefufo Dkddyycdensyc ixyl Ajwxfsimäzxjw müy anlqcn Ucaqs, Tvkl fyo Hkvpguurtärctcvg.

Af nknw wrare Tubeu xqjju pwp imri Whkffu dwv ulbu Dgtgkvuejchvurqnkbkuvgp regl pqd Dfchsghoyhwcb cvu „Qzpq Ignäpfg“ nso Oituops, nrw Ozinnqbq uqb xyl Fimoha „Uvqrrv Tcst Jhoäqgh“ hc ügjwrfqjs. Uvi Tqsvdi bfw pih daim Zgtqhtc ntivsqmzb. Tuh Bivsj cmn Fqux eft Myddlecob Lmtwmptiixgl gzp hnbqdaxhxtg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Kein Einzelfall
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Kein Einzelfall", UZ vom 13. Dezember 2019



Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Flugzeug aus.

Vorherige

Berliner Agentenstory

Mehr Personal

Nächste