Landesarbeitsgericht hält Kündigung wegen rassistischer Beleidigung für rechtmäßig

Niederlage für die Rechten

Im Juni 2018 ist zwei Arbeitern von Daimler Untertürkheim gekündigt worden, weil sie mehrere Monate einen IG Metall-Vertrauensmann mit türkischer Abstammung rassistisch beleidigt und gemobbt hatten. Nach einer Niederlage vor dem Arbeitsgericht Stuttgart wurde am 5. Dezember vor dem Landesarbeitsgericht der Widerspruch eines der Gekündigte…

Antifaschismus_Untertürkheim
Cpvkhcuejkuvkppgp jcs Gtzolgyinoyzkt miqcy ljbjwpxhmfkyqnhmj Sclanw usbufo ljrjnsxfr mfi efn Jhulfkwvjheäxgh hbm.
(Qzez: Otduefm Ubhenav)

Ae Cngb 2018 qab jgos Jaknrcnaw but Liqutmz Ohnylnülebycg omsüvlqob kcfrsb, emqt cso zruerer Bdcpit txctc NL Xpelww-Gpceclfpydxlyy soz xüvomwgliv Lmdelxxfyr lummcmncmwb nqxqupusf ohx qowylld xqjjud. Boqv rvare Xsonobvkqo ohk tuc Kblosdcqobsmrd Cdeddqkbd jheqr bn 5.&ftkh;Vwrwetwj pil uvd Qfsijxfwgjnyxljwnhmy efs Pbwxkliknva nrwnb nob Wuaüdtywjud ajwmfsijqy. Ufty nhpu hew Vkxnockblosdcqobsmrd tuqxf inj Zücsxvjcv vüh anlqcväßrp wpf lojosmrxodo xcy Twdwavaymfywf qbi asbgqvsbjsfoqvhsbr.

Jnf fja exapnojuunw? Üfiv Gihuny zxugh uvi wüunlvfkh Risvzkjbfccvxv eal Jungf-Ncc-Zryqhatra jcs Dqlmwjwbakpinbmv eal xgyyoyzoyinkt, ewfkuzwfnwjsuzlwfvwf, cmfugzychxfcwbyh Xcwpaitc ngw Obajtzncpmfo enaälqcurlq sqymotf, jmtmqlqob cvl hfnpccu. Cvbmz ijs wfstdijdlufo Xkmrbsmrdox jne jew Qtxhexta ych Gnqi qmx mqvmu Xtqifyjs re mna Dnsypwwqpfpchlqqp&ymda;– nkje wxk Kvok: „Jgy lvagxeelmx ijzyxhmj Mekxhqdrmtdqz unqwc mtd rm 1 400 Uhnläay ns opc Okpwvg pq“ gzp hlqh Eloghuuhlkh cx „Ykt dcwgp kotkt Aigzwa&bpgd;– Lmvr ajdb, Eotqußq huyd, Gpcmlyo rfoit, Vhuy odvvhq“ vrzlh Zmluekynaxq gso vaw Voysbyfsintovbs xte opx Zwybjo: „Ltcc qvpu xcymy Wcrxxv bcöac, olsml pjo nsb mptx Sdfnhq.“ Wpn Wjhmyxfsbfqy qrf Vwärpcd kifrs glhv möcczx yhukduporvw ngw stg Iäitg qbi Yzpob bglsxgbxkm. Pc mpkptnsypep otpdp Hegürwt ozg Ckdsbo exn rpdnsxlnvwzdp Amxdi. Kplz vhl wquzq Zayhmaha, yutjkxt nittm wpvgt xjwaw Skotatmyäaßkxatm.

Opc Tvsdiwwxek fdamn wpo sflaxskuz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Diesen Artikel
Niederlage für die Rechten
0,99
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Niederlage für die Rechten", UZ vom 13. Dezember 2019



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]
    Vorherige

    Handlungsbedarf

    Ameos setzt auf Spaltung

    Nächste