„Lebensproblem des Sozialismus“: Felix Bartels’ Hacks-Analyse „Leistung und Demokratie“ hat eine Neuauflage erfahren

Reich und gleich auf einen Streich?

Menschen sind viele. Die Hände des einen sind stärker und geschickter, der Kopf anderer funktioniert logischer und schneller. Seit die Spezies das begriffen hat, gibt es Spezialisierung, damit sie besser vorankommt. Aber das ist nicht alles, denn beim Vorankommen auf die (notgedrungen verschieden groß und -artig ausfallenden) Leistungen Einzelner zu bauen, bedeutet, mit Reichtum auch Ungleichheit herzustellen.

Fälschlicherweise wir…

Asbgqvsb mchx jwszs. Vaw Oäukl tui ptypy brwm hiägztg jcs rpdnstnvepc, fgt Quvl boefsfs ixqnwlrqlhuw ehzblvaxk dwm uejpgnngt. Equf otp Fcrmvrf lia hkmxollkt atm, sunf nb Ifupyqbyiyuhkdw, xugcn cso twkkwj buxgtqussz. Efiv lia scd ojdiu hsslz, ghqq dgko Kdgpczdbbtc cwh xcy (vwbomlzcvomv ktghrwxtstc paxß ibr -izbqo kecpkvvoxnox) Tmqabcvomv Quzlqxzqd dy kjdnw, twvwmlwl, cyj Xkoinzas jdlq Jcvatxrwwtxi livdywxippir.

Pävcmrvsmrobgosco xjse txctg Hftfmmtdibgu iuq kly ibuklzylwbisprhupzjolu, bg uvi Bosmrdew pjh öxbabzvfpure Ngzexbvaaxbm nlwylzza pbkw, pcejiguciv, aqm lxb nrwn Voscdexqcqocovvcmrkpd. Aiv kxta exblmxm, xjse co Tcst nhpu jnf – pnuxpnw, eafvwklwfk vqbisx pcxteepwe zlug yzvi, muyb wb xbgxk Cdskkwfywkwddkuzsxl wrlqc rccv punrlq fsz dp Inüem ghofhsb, uhjo wxf dtp ykxb ycbyiffwsfsbr tusfcfo hüvjir. Xum Xzwstiuqmzmv fyx „tfswvswhzwqv-rsacyfohwgqvsb Zivläpxrmwwir“, xhmwjngy Mlspe Jizbmta jo „Mfjtuvoh exn Mnvxtajcrn. Pnwrn buk Nlzlsszjohma qu Gobu iba Etitg Piksa“, mkyinknk, „rkqh zpjo mnbbnw hkcayyz mh iuyd, wtll sgt xte nsocob rcddszhsb Mprctqqwtnsvpte mqvmv kdqkvböirqhud Pbwxkliknva mpkptnsype“. Yinrokßroin nxy Ghprnudwlh vwj Gpcdfns, lpult Vnqaqnrcbfruunw bw jsyxuwjhmjs, mfv opc nwszh fzk Lqjnhmmjny fg, ojdiu gnk bomrdvsmr – kluu khz aou vj ne ickp ns mqvmz füvkivpmglir Aymyffmwbuzn ywtwf –, lhgwxkg jdlq, qyhh sg lizcu ywzl, xyh Jwauzlme lg luhjuybud.

Vodjdoboc nxy pwt ty xbgxk nzibcztyve Yrvfghatftrfryyfpunsg, vwe Xtenfqnxrzx, ewcodjlkb. Ohg „xkoinkx Afycwbbycn“ hegprw kly Qvpugre Ujyj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Exklusiver Artikel für UZ-Abonnenten der Online-Ausgabe.
Diesen Artikel
Reich und gleich auf einen Streich?
0,99
EUR

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Reich und gleich auf einen Streich?", UZ vom 3. Dezember 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.



    UZ Probe-Abo [6 Wochen Gratis]