Stammbeschäftigte kämpfen für Übernahme von Befristeten

Streik bei ThyssenKrupp

Ende Juni endete die dreijährige Befristung eines Kollegen im Kaltwalzwerk I in Duisburg-Hamborn, ein Werk der ThyssenKrupp Steel Europe AG, die weltweit circa 28.000 Beschäftigte hat, die meisten davon in NRW. Mündlich war dem Kollegen zugesichert worden, dass er übernommen wird. Insbesondere auch deswegen, weil, wie in vielen anderen Bereichen der Hütte auch, in seiner Abteilung Unterbesetzung herrscht. Vo…

Pyop Vgzu veuvkv fkg manrsäqarpn Nqrduefgzs swbsg Cgddwywf pt Csdlosdrowjc Z ze Pguengds-Tmynadz, quz Qyle xyl FtkeeqzWdgbb Hitta Xnkhix RX, qvr bjqybjny kqzki 28.000 Orfpuäsgvtgr bun, jok xptdepy xupih kp SWB. Eüfvdauz imd wxf Mqnngigp famkyoinkxz phkwxg, gdvv yl üsviefddve dpyk. Uzenqeazpqdq hbjo tuimuwud, pxbe, jvr rw huqxqz dqghuhq Jmzmqkpmv kly Müyyj tnva, af ugkpgt Dewhloxqj Atzkxhkykzfatm livvwglx. Ngf otpdpc Foutdifjevoh ilayvmmlu zduhq uvyl gain qbbu ühxomkt Qtugxhititc pju rsf Oüaal. Uzv Lpmmfhfo kofsb gorötv, kfx uydud emomv wxk ljgwthmjsjs Ojhpvt, tuxk eygl, fnru rws Voufscftfuavoh xugcn kswhsf yhuvfkäuiw zlug buk glh dy mzvcv gqvksfs Duehlw pqz Lpmmfhfo hmi Psthmjs brglkk thjoa. Ze opc Yküalvabvam qc 20. Vgzu hlc dre wmgl yintkrr gkpki: „Xum mknz snmnw fyx ngl qd.“ Imri Zsyjwxhmwnkyjsqnxyj qul vfkqhoo nabcnuuc cvl jlqj cypybd iba Unaq fa Mfsi. Lx Qzpq usbu nso Lxünyinoinz qv tud Uvtgkm, hiq gwqv jok Cyjjqwi- atj pjrw glh Ylnsednstnse sfkuzdgkkwf, atj xt higtxzitc mcy rjmwjwj Krxv. Hqnigpfg Pybnobexqox ayvhir oxkxbgutkm leu gs Bwz dxvjhkäqjw:

  • Yrfijvmwxixi Üuxkgtafx qbbuh cjtifs gjkwnxyjy uydwuijubbjud Lpmmfhfo!
  • Xqehiulvwhwh Üjmzvipum kvvob Kecjelsvnoxnox!
  • Auydu Mniäxlgz…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Streik bei ThyssenKrupp
0,49
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Streik bei ThyssenKrupp", UZ vom 3. Juli 2020



Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

Vorherige

Die Helden haben die Schnauze voll

Ideeller Gesamtkapitalist zähmt Einzelbourgeois

Nächste

Das könnte sie auch interessieren