2. Weltkrieg

Die Anti-Hitler-Koalition orientiert auf ein entmilitarisiertes demokratisches Deutschland

Perspektiven für Deutschland nach dem Krieg

Vom 4. bis 11. Februar 1945 fand in Jalta die Konferenz der Regierungschefs Großbritanniens, der UdSSR und der USA statt. Sie war eine der bedeutendsten Treffen …

WeiterlesenPerspektiven für Deutschland nach dem Krieg

Sitzung des NKFD, sitzend rechts: Erich Weinert, Präsident des Komitees, links daneben: General von Seydlitz. Außerdem im Bild: Oberst van Hooven, Leutnant Graf Einsiedel, Major Hetz, Soldat Zippel, Oberst Steidle, General Lattmann.

Der antifaschistische Widerstandskampf – wichtiger Faktor im Kampf gegen Faschismus

Zusammenführung der Hitlergegner

Zum Gesamtbild über den Zweiten Weltkrieg gehören auch die vielfältigen Aktionen der sowjetischen Partisanen und der Antifaschisten an der Seite der Roten Armee, in den …

WeiterlesenZusammenführung der Hitlergegner

Der Überfall war lange geplant: Hitler im Hauptquartier des Oberbefehlshabers des Heeres Generalfeldmarschall von Brauchitsch. Von links am Kartentisch: Generalfeldmarschall Keitel, von Brauchitsch, Hitler, Generaloberst Halder (Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1971-070-61 / CC-BY-SA 3.0)

Der Überfall War Lange Geplant: Hitler Im Hauptquartier Des Oberbefehlshabers Des Heeres Generalfeldmarschall Von Brauchitsch. Von Links Am Kartentisch: Generalfeldmarschall Keitel, Von Brauchitsch, Hitler, Generaloberst Halder (foto: Bundesarchiv, Bild 146 1971 070 61 / Cc By Sa 3.0)

Die Lehren heißen: Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

75 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion

Die deutschen Kommunistinnen und Kommunisten gedenken gemeinsam mit den anderen antifaschistischen Kräften und der Friedensbewegung des 75. Jahrestages des Überfalls der faschistischen deutschen Wehrmacht auf die …

Weiterlesen75 Jahre nach dem Überfall auf die Sowjetunion