deutscher Imperialismus

Für den Fall einer weiteren Eskalation des Ukraine-Krieges hält Berlin im Rahmen der NATO-„Speerspitze“ rund 8.000 Bundeswehrsoldaten in direkter Marschbereitschaft

Im Kriegsfall ganz vorn

Am 1. Januar 2023 hat die Bundeswehr für eine Dauer von zwölf Monaten das Kommando über die sogenannte NATO-Speerspitze (Very High Readiness Joint Task Force, VJTF), …

Weiterlesen

Zerstörter deutscher Panzer. Am 2. Februar kapitulierten die Reste der 6. Armee der Wehrmacht in Stalingrad. Sie waren über Wochen ohne Versorgung im Kessel eingeschlossen. Es dauerte noch über zwei Jahre, bis Europa von Faschismus und imperialistischer Kriegstreiberei befreit war. (Foto: Zelma / Георгий Зельма Wikimedia / CC BY-SA 3.0)
Baerbocks Kriegserklärung und ihre Konsequenzen

Russlands vierter existentieller Krieg

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock hat Russland den Krieg erklärt. Auch der ukrainische Kriegsminister, Oleksij Resnikow, hatte die Maske fallen gelassen: Die Ukraine sei ein …

Weiterlesen

040501 pistorius - Im Eilschritt - deutscher Imperialismus - deutscher Imperialismus

Boris Pistorius wird mit militärischen Ehren empfangen. (Foto: Bundeswehr/Tom Twardy)

Boris Pistorius wird mit militärischen Ehren empfangen. (Foto: Bundeswehr/Tom Twardy)
Wie der „rote Sheriff“ Pistorius zum Heerführer wurde

Im Eilschritt

Nach dem Rücktritt von Kriegsministerin Christine Lambrecht (SPD) wurden mehrere mögliche Nachfolger gehandelt. Nur in wenigen Listen tauchte der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) auf. …

Weiterlesen

Forderungen nach „Leopard 2“ für Kiew. FDP-Delegation besucht zweite Front in Fernost

Krieg verlängern mit „Wunderwaffe“

Am 21. Dezember antwortete Kriegsministerin Christine Lambrecht (SPD) im „Deutschlandfunk“ auf die Frage, ob sich die Ukraine Hoffnungen auf die Lieferung deutscher Schützenpanzer vom Typ …

Weiterlesen

Denkmal der Völkerfreundschaft geköpft. Mit großem Medienrummel ließ Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko im letzten Frühjahr Denkmäler abreißen und Straßen umbenennen. (Foto: Rasal Hague / CC BY-SA 3.0)
Die Bundesregierung entsorgt die deutsche Geschichte, um mehr Krieg führen zu können

„Russen raus“ als Staatsdoktrin

Russenfeindlichkeit wird nur allzu oft in das Reich der Propaganda des russischen Präsidenten Wladimir Putin verwiesen. Dieser wolle damit den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands gegen die …

Weiterlesen

460501 wehretat - Rechenkünstler gefragt - deutscher Imperialismus - deutscher Imperialismus

Ein Bundeswehrsoldat gedenkt im „Wald der Erinnerung“ seiner gefallenen Kameraden. Je schneller Aufrüstung und Kriegsbereitschaft wächst, umso häufiger wird der Wald besucht werden. (Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke)

Ein Bundeswehrsoldat gedenkt im „Wald der Erinnerung“ seiner gefallenen Kameraden. Je schneller Aufrüstung und Kriegsbereitschaft wächst, umso häufiger wird der Wald besucht werden. (Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke)
Bundeshaushalt: Rüstung soll verdoppelt werden

Rechenkünstler gefragt

Am 25. November entscheidet der Bundestag in 3. Lesung über die Höhe des Bundeshaushalts für 2023 und damit auch über die Ausgaben für die Bundeswehr. Die …

Weiterlesen