Kriegsgefahr

Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, und ihre Delegation mit Tsai Ing-Wen und Lai Ching. (Foto: Official Photo by Wang Yu Ching / Office of the President / Flickr / CC BY 2.0)
Pelosi-Besuch ist Auftakt eines neuen US-Powerplays – diesmal gegen China

Nun bis zum letzten Taiwanesen

Der sogenannte „Wertewesten“ hat seine Propagandamaschinen nun auch für die Verschärfung des Taiwan-Konfliktes angeworfen. Der Pelosi-Besuch war gewissermaßen das Startsignal. Nun wird aus allen Blättern …

Weiterlesen

Der untauglichste Wirtschaftsminister aller Zeiten erweist sich nur als „nützlicher Idiot“ der USA – und treibt Deutschland in die Armut

NATO-oliv-Habeck wird Deutschland ruinieren

„Ich will Sie nicht vergackeiern“ schleimt Robert Habeck vor hundert Raffinerie-Arbeitern im brandenburgischen Schwedt. Beflissen berichtet die Tagesschaui, wie der Grüne Minister für Wirtschaft und …

Weiterlesen

15 12 13 - Frieden geht nur mit Russland und China - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

DKP und SDAJ auf der diesjährigen Demonstration gegen die Sicherheits­konferenz in München – Gegen die NATO, für den Frieden. (Foto: SDAJ München)

DKP und SDAJ auf der diesjährigen Demonstration gegen die Sicherheits­konferenz in München – Gegen die NATO, für den Frieden. (Foto: SDAJ München)
Ursachen und Einschätzungen der Eskalation des Krieges in der Ukraine

Frieden geht nur mit Russland und China

Der Parteivorstand der DKP diskutierte im Rahmen seiner Tagung am vergangenen Wochenende intensiv den Krieg in der Ukraine. Der Parteivorsitzende Patrik Köbele leitete die Debatte …

Weiterlesen

140403 kompass - Quantensprung zum nächsten Krieg - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Die Schnelle Eingreifgruppe muss „nach der Alarmierung in kurzer Zeit mit ihren Gefechtsfahrzeugen einsatzbereit sein“, erfährt man auf der Bundeswehr-Webseite. (Foto: Bundeswehr/Torsten Kraatz)

Die Schnelle Eingreifgruppe muss „nach der Alarmierung in kurzer Zeit mit ihren Gefechtsfahrzeugen einsatzbereit sein“, erfährt man auf der Bundeswehr-Webseite. (Foto: Bundeswehr/Torsten Kraatz)
EU verabschiedet sicherheitspolitisches Grundlagendokument. Berlin setzt sich durch

Quantensprung zum nächsten Krieg

Schneller, zuverlässiger und flexibler soll die die EU in Militärfragen werden – so heißt es im „Strategischen Kompass“, einem Grundlagendokument, das die Europäische Union (EU) Ende …

Weiterlesen

141501 - Nein zu Krieg und Hochrüstung - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Protest gegen das Hochrüstungspaket der Bundesregierung in Essen anlässlich eines Wahlkampfauftrittes von Kanzler Olaf Scholz (SPD) am 3. April. (Foto: DKP Essen)

Protest gegen das Hochrüstungspaket der Bundesregierung in Essen anlässlich eines Wahlkampfauftrittes von Kanzler Olaf Scholz (SPD) am 3. April. (Foto: DKP Essen)
Raus auf die Straße gegen Rüstungswahnsinn und Atomkriegsgefahr – Ostermärsche 2022 im Überblick

Nein zu Krieg und Hochrüstung

Die Bundesregierung hat angesichts des Krieges in der Ukraine die „Zeitenwende“ ausgerufen und ein in der Geschichte der Bundesrepublik einmaliges Kriegs- und Hochrüstungspaket auf den …

Weiterlesen

090501 Titel - Krieg, Drohungen, Kursgewinne - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Demonstration von DKP und SDAJ am vergangenen Samstag in Frankfurt (Foto: Martina Lennartz)

Demonstration von DKP und SDAJ am vergangenen Samstag in Frankfurt (Foto: Martina Lennartz)
Erste Gespräche zwischen Russland und Ukraine. Bundesregierung beschleunigt ­Waffenlieferungen und setzt Milliardenprogramm für Bundeswehr in Gang

Krieg, Drohungen, Kursgewinne

Während zwischen Russland und der Ukraine am Montagnachmittag in der belarussischen Region Gomel fünfstündige Friedensgespräche stattfanden, lief in der EU und der Bundesrepublik das Kontrastprogramm: …

Weiterlesen

0801 Titel Zitate - Putin: NATO-Betrug beendet - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Was interessiert uns unser Geschwätz von gestern? 31 Jahre nach der Auflösung des Warschauer Pakts tritt die NATO aggressiver auf denn je. (Foto: picture alliance / EPA | ROBERT GHEMENT)

Was interessiert uns unser Geschwätz von gestern? 31 Jahre nach der Auflösung des Warschauer Pakts tritt die NATO aggressiver auf denn je. (Foto: picture alliance / EPA | ROBERT GHEMENT)
Russland erkennt Volksrepubliken im Donbass als souveräne Staaten an. Westen reagiert mit Drohungen und Sanktionen

Putin: NATO-Betrug beendet

In einer knapp einstündigen, landesweit übertragenen Fernsehansprache kündigte der russische Präsident Wladimir Putin am Montagabend die staatliche Anerkennung der Donezker und Lugansker Volksrepublik an. Am …

Weiterlesen

080701 Donbass - Jubel im Donbass, Entsetzen im Westen - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Unterzeichnung der Verträge über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung zwischen den Volksrepubliken des Donbass und der Russischen Föderation durch die Staatsoberhäupter Denis Puschilin, Leonid Pasetschnik und Wladimir Putin. (Foto: kremlin.ru)

Unterzeichnung der Verträge über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung zwischen den Volksrepubliken des Donbass und der Russischen Föderation durch die Staatsoberhäupter Denis Puschilin, Leonid Pasetschnik und Wladimir Putin. (Foto: kremlin.ru)
Russische Föderation erkennt die Volksrepubliken an

Jubel im Donbass, Entsetzen im Westen

Am Montagabend unterzeichnete der Präsident der Russischen Föderation (RF), Wladimir Putin, einen Erlass zur Anerkennung der Donezker und der Lugansker Volksrepublik. Sofort im Anschluss unterzeichnete …

Weiterlesen

070101 Aufmacher - NATO-Kriegspropaganda scheitert - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Die Osterweiterungskrake aufhalten: Demonstration gegen die Münchener „Sicherheitskonferenz“ (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Die Osterweiterungskrake aufhalten: Demonstration gegen die Münchener „Sicherheitskonferenz“ (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)
Moskau zieht erste Soldaten aus Manövern zurück. Antirussische Hetze im Westen dennoch ungebremst

NATO-Kriegspropaganda scheitert

Russland hat am Dienstag nach Manövern mit dem Abzug von Truppen im Süden und Westen des Landes begonnen.Die ersten Soldaten sollten noch am selben Tag …

Weiterlesen

Anfang Oktober 2021 demonstrierten rund 200 Friedensaktivistinnen und -aktivisten in Nörvenich. (atomwaffenfrei.jetzt / Flickr / CC BY-SA 2.0)
In Büchel wird für den Atomkrieg aufgerüstet

Nukleare Teilhabe verfestigt

Atomwaffen sind immer noch die größte akute Bedrohung für die Menschheit. Deutschland trägt durch die Stationierung von US-Atombomben in Büchel dazu bei. Statt nuklear abzurüsten, …

Weiterlesen

070601 Ukraine - An der Schwelle des Krieges - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Der französische Präsident Emmanuel Macron zu Gast bei Russlands Präsident Wladimir Putin. (Foto: kremlin.ru)

Der französische Präsident Emmanuel Macron zu Gast bei Russlands Präsident Wladimir Putin. (Foto: kremlin.ru)
Washington und London versuchen militärische Auseinandersetzung herbeizureden

An der Schwelle des Krieges

Die atlantischen Kriegstrommeln dröhnen seit letzter Woche noch einmal um einiges lauter. Seit Monaten haben Washington und die mit ihm verbundenen Kriegsmedien vor einer unmittelbar …

Weiterlesen

Auch ohne Hammer und Sichel bleibt der „böse Russe“ eins der liebsten Feindbilder westlicher Imperialisten. (Foto: Konrad-Adenauer-Stiftung / Wikimedia / CC BY-SA 3.0 DE)
Arbeitsteilung: Westliche Repräsentanten geben sich in Moskau die Klinke in die Hand. Andere basteln mit Lügen und Hass am Feindbild

Mit allen Mitteln gegen Russland

Die NATO – „eine friedliche und rein defensive Allianz“? In der Pressekonferenz nach seinem sechsstündigen Gespräch am Montag in Moskau mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kam …

Weiterlesen

050101 cdf1914 0095 bearbeitet - Kriegskurs wird teuer - Kriegsgefahr - Kriegsgefahr

Nicht der Russe dreht das Gas ab, sondern die BRD verkauft das gebunkerte Gas teuer nach Polen. (Foto: © 2003–2021 Gazprom)

Nicht der Russe dreht das Gas ab, sondern die BRD verkauft das gebunkerte Gas teuer nach Polen. (Foto: © 2003–2021 Gazprom)
USA drängen auf höhere Abnahme von Flüssiggas in der EU

Kriegskurs wird teuer

Auch wenn der Krieg gegen Russland vorerst ausbleiben sollte, die Kosten des westlichen Säbelrasselns sollen auf die Bevölkerung abgewälzt werden. Das Instrument dafür: Hohe Inflation, …

Weiterlesen