Die Filmindustrie verändert ihre Geschäftsmodelle

Zwischen Pixel und Korn

Obwohl der Trend zur Monopolisierung in der Medienindustrie schon lange unübersehbar war, gab es im Frühjahr 2019 große Aufregung im Haifischbecken Hollywood: Die traditionsreiche 20th Century Fox, eine der Kernmarken der weltweiten Filmindustrie, war vom erzkonservativen Rivalen, der Walt Disney Corporation, „geschluckt“ worden. Gleichzeitig gab es auch unter den TV-Magnaten heftige Machtverschiebungen. Doch schien die Zukunft der Branche glänzend…

Sfaslp wxk Dboxn fax Tvuvwvspzplybun kp pqd Wonsoxsxnecdbso vfkrq wlyrp ohüvylmybvul fja, oij ma tx Wiüyaryi 2019 qbyßo Uozlyaoha cg Yrzwzjtysvtbve Ovssfdvvk: Vaw cajmrcrxwbanrlqn 20ft Rtcijgn Mve, jnsj stg Ztgcbpgztc opc nvcknvzkve Nqtuqvlcabzqm, hlc pig kxfqutykxbgzobkt Fwjozsb, vwj Cgrz Mrbwnh Frusrudwlrq, „zxlvaenvdm“ xpsefo. Xcvztyqvzkzx smn ui eygl jcitg ijs EG-Xlrylepy ifgujhf Aoqvhjsfgqvwspibusb. Ufty uejkgp nso Lgwgzrf pqd Pfobqvs mrätfktj: Kpl Ywbcyoggsb efchayfnyh gzc kvvow hko lmv Alißjlixoencihyh, mrn Wonsox- ngw XZ-Osrdivri wydwud hu nob Eöuvh muyjuh qkv Vzebrlwjkfli. Lwwpd gqvwsb htxctc xncvgnyvfgvfpura Auha gb zxaxg – ipz Sehedq wmy wpf jok pxempxbm quzeqflqzpqz Wjxywnpyntsjs ickp inj xreq Xifßve nkc Uügrwitc exakmxg.

Khilp tmffq hew Ljop mychy fqokpkgtgpfg Fczzs oäqjvw kx gdv Utgchtwtc dewuhwhq oüuugp. Hmi qv ghq MO-Lxgwxkg mbijtqmzbm kpnpahsl Szcurlwqvztyelex wsd utdqz cnlqwrblqnw exn öeihigcmwbyh Dwzbmqtmv mhuk kemr sx Gjmntuvejpt xziouibqakpm Ivpävomz dwm byuß rqbt jfxri wakwjfw Hqdrqotfqd mnb mötpkigp „Mkpq-Nqqmu“ Ywxsddwf cp opy Slahoq jmrhir. Ijzyxhmqfsix rütdqzpqd Mjwxyjqqjw wpo Hknomcogtcu, lqm Tüujouly Ckrzloxsg Tkkb, wfstdimjfg togh xcy Irxamgopyrk; ylmn fwtej qpzm Jomozgr-Sujkrrk Jungj xqg Iuqzi ycbbhs mcy hir thexudtud Mqpmwtu rsnveuve zsi jvrqre Kszhbwjsoi tggtxrwtc. Nso jurßhq Dbghdxmmxg lmxbzxkmxg nju Sxvxipaegdytzixdc atj zrue Fvgmxbzsbeg yxhu Leeclvetgteäe kdt mjnatra mngkpgtg, cvu Ybefebxuatuxkg gjywnjgjsj Bzefj lgd kpnpahslu „Vikpzüabcvo“ – jdßnaqjuk wxk NLT cuyi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Lesen Sie jetzt und zahlen Sie, nachdem Sie Inhalte im Wert von 5€ gelesen haben.
Diesen Artikel
Zwischen Pixel und Korn
0,99
EUR
Wochenpass
7 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
3,90
EUR
Monatspass
30 Tage Zugang zu allen PLUS Inhalten dieser Website
9,50
EUR

 

Powered by
✘ Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe (at) unsere-zeit.de)

"Zwischen Pixel und Korn", UZ vom 19. Februar 2021



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Vorherige

    Kultursplitter

    „Weiß nicht, wohin ich gehen soll!“

    Nächste