Internationale Politik

May hat‘s nötig

Der Mordanschlag von Salisbury stützt die britische Premierministerin
Manfred Idler
Ausgabe vom 23. März 2018
Theresa May: Innenpolitisch angegriffen, schlägt sie außenpolitisch um sich. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/surreynews/15929477752]Surrey County Council News[/url])

Theresa May: Innenpolitisch angegriffen, schlägt sie außenpolitisch um sich. (Foto: Surrey County Council News / Lizenz: CC BY-ND 2.0)

Niemandem nützt der Anschlag auf den russischen Ex-Doppelagenten mehr als der innenpolitisch angeschlagenen Theresa May.

Relative Ruhe

In den Volksrepubliken des Donbass geht der Aufbau weiter
Renate Koppe
Ausgabe vom 23. März 2018
Schweres ukrainisches Kriegsgerät wird an der Frontlinie von OSZE-Mitarbeitern kontrolliert - abgezogen wurde es nie. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/osce_smmu/16545493819/]OSCE[/url])

Schweres ukrainisches Kriegsgerät wird an der Frontlinie von OSZE-Mitarbeitern kontrolliert - abgezogen wurde es nie. (Foto: OSCE / Lizenz: CC BY 2.0)

Trotz Waffenstillstand treibt die Ukraine die Kriegsvorbereitung voran.

Afrin eingenommen

YPG kündigt Guerillakrieg an
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 23. März 2018

Die Terroristen der "Freien Syrischen Armee" plündern Afrin.

Todesschwadronen gefeiert

Europäische Proteste gegen die Ehrung der lettischen Waffen-SS
Ulrich Schneider, Generalsekretär der FIR
Ausgabe vom 23. März 2018

In Riga wir jährlich die Waffen-SS geehrt.

Kurzmeldung

Präsidentschaftswahl in Russland

Ausgabe vom 23. März 2018

Mit 76,66 Prozent der Stimmen ist Russlands Präsident am vergangenen Sonntag mit seinem bisher besten Ergebnis wiedergewählt worden. Damit kann Putin seine vierte Amtszeit antreten, die bis 2024 dauern wird. Pawel Grudinin, der Kandidat der Kommunistischen Partei, erreichte mit 11,9 Prozent der …

Kurzmeldung

Volkskongress beendet

Ausgabe vom 23. März 2018

Am vergangenen Dienstag endete die Jahrestagung des Nationalen Volkskongresses (NVK) der VR China in Peking. Auf einer Pressekonferenz im Anschluss an die NVK-Jahrestagung sprach der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang über die Vorhaben der Regierung. China wolle demnach in diesem Jahr mehr …

Störe meine Kreise nicht

Die USA und Russland in Afrika
Georges Hallermayer
Ausgabe vom 23. März 2018
In Afrika konnte Tillerson nicht viel erreichen – kurz danach war ganz Schluss. (Foto: U.S. Department of State)

In Afrika konnte Tillerson nicht viel erreichen – kurz danach war ganz Schluss. (Foto: U.S. Department of State)

Seine letzte Auslandsreise verbrachte Tillerson damit, Afrika vor Russland zu warnen.

Flucht aus Ghouta

Zivilisten suchen Schutz bei der Regierung
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 23. März 2018

Dschihadisten zwingen Bevölkerung zur Flucht.

Kurzmeldung

Erklärung der DKP-Vorsitzenden zu der türkischen Aggression in Afrin

Ausgabe vom 23. März 2018

Hände weg von Afrin – Hände weg von Syrien! NATO-Staaten raus aus Syrien! Der völkerrechtswidrige Einfall der türkischen Armee und fundamentalistischer Milizen der „Freien Syrischen Armee“ (FSA) in die syrische Stadt Afrin ist in mehrfacher Hinsicht eine Tragödie: Es ist eine Tragödie, dass …

Kurzmeldung

UNO-Weltwasserbericht

Ausgabe vom 23. März 2018

Am vergangenen Montag hat die UNO in Brasília auf dem Weltwasserforum ihren Weltwasserbericht vorgestellt. Laut dem Bericht lebt die Hälfte der Weltbevölkerung in Gebieten, die zumindest zeitweise von Wassermangel bedroht sind. Immer mehr Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser, bis 2050 …

Kurzmeldung

Rentenproteste

Ausgabe vom 23. März 2018

Unter dem Motto „Würdige Renten“ haben in Spanien am vergangenen Samstag Zehntausende für die Anhebungen der Renten demonstriert. Die konservative Regierung von Mariano Rajoy hatte die Renten für 2018 lediglich um 0,25 Prozent angehoben. Bei einer Inflationsrate von 2 Prozent für das Jahr 2017 …

Kurzmeldung

Sanktionen gegen „Petro“

Ausgabe vom 23. März 2018

US-Präsident Trump unterzeichnete am Montag einen Erlass, der „jede Transaktion“ mit „jeglicher digitaler Währung“, die von der venezolanischen Regierung herausgegeben wird, verbietet. Darunter fällt auch die „Petro“ genannte digitale Kryptowährung, die Venezuela im Januar herausgegeben hat. Der …

Kurzmeldung

Nazi-Denkmal verhindert

Ausgabe vom 23. März 2018