Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 13. April 2018

FR, 13. APR
Schweinfurt: Gruppenabend der DKP-Unterfranken, Vereinsheim TVO-Schweinfurt, Hermann-Gräf-Allee 1, 19 Uhr

SA, 14. APR
Nürnberg: Buchverkauf von linker und revolutionärer Literatur im Roten Zentrum bis Sonntag, Reichstraße 8, 13 Uhr
Stuttgart: Friedenspolitische Kulturveranstaltung auf der 11. Feuerbacher Kultur- und Einkaufsnacht, Friedenstreff Stuttgart-Nord, Kita 49, Stuttgarter Straße 49, 18 Uhr

MO, 16. APRIL
Hamburg: Zum 132. Geburtstag von Ernst Thälmann u. a. mit Hein Pfohlmann, 1. Vorsitzender des Kuratoriums der Gedenkstätte Ernst Thälmann eV., Thälmann-Haus, Tarpenbekstraße 66, 15 Uhr
Chemnitz: Gedenkveranstaltung zum Geburtstag Ernst Thälmanns am Chemnitzer Thälmann-Denkmal, Schloßteich (Arndtplatz), 16 Uhr

MI, 18. APR
Bielefeld: Verleihung der BigBrotherAwards am Freitag, Digitalcourage e. V., Großes Haus des Stadttheaters Bielefeld, Niederwall 27, 18 Uhr
Wuppertal: Auswertung des Parteitages mit Patrik Köbele, DKP Wuppertal, Marx-Engels-Zentrum, Gathe 55, 19 Uhr
Röthenbach/Pegnitz: Landtagswahl in Bayern mit Gustl Ballin, Versammlung der DKP Nürnberger Land, Floraheim, Sandstraße 10, 19 Uhr

DO, 19. APR
Nürnberg: Internationale Solidarität am Beispiel Kurdistan, Gruppenabend im Roten Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr
Frankfurt a. M.: Lesekreis „Manifest der Kommunistischen Partei“, DKP Gruppe Frankfurt-Süd, Bürgerhaus Bornheim, Arnsburger Straße 24, 19.30 Uhr

FR, 20. APR
Hof/Saale: Umgang mit Geschichte: Der Kampf um die Erinnerung mit Dr. Kai Köhler, Jürgen Voigt und Randolph Oechslein, Marx-Engels-Stiftung, Hotel Strauß, Bismarckstraße 31, 18 Uhr

SA, 21. APR
Olching: Guido Zingerl führt uns durch seine Ausstellung: „Und sie machten sich die Erde untertan“, Anmeldung bitte über DKP München, KOM-Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach, Hauptstraße 68, 14 Uhr

SO, 22. APR
Wuppertal: Literarischer Spaziergang zum „Welttag des Buches“, Zietenstraße 25, 11 Uhr

DI, 24. APR
Hamburg: Dialektisches im Kapital mit Dr. Arnold Schölzel, Marx-Engels-Stiftung mit Gesprächskreis Dialektik & Materialismus, Junge-Welt-Lesekreis HH und dem SDS HAW, HAW, Alexander Straße 1, 18.30 Uhr

MI, 25. APR
München: Das neue bayrische Polizeiaufgabengesetz, Gruppenabend des Betriebsaktivs, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr
Gießen: Vor-Mai-Veranstaltung von DKP und SDAJ mit Jane Zahn, Lieder und Texte zur Arbeiterbewegung, und Axel Koppey, DKP-Vorsitzender Hessen, DGB-Haus, Walltorstraße 17, 19 Uhr
Stuttgart: Hans Roth, Bundeswehr-Whistleblower und Berufsverbote-betroffener Lehrer, Clara-Zetkin-Haus, Waldheim Stuttgart, Gorch-Fock-Straße 26, 19 Uhr

DO, 26. APR
Nürnberg: Betriebsratswahlen und Gewerkschaftsarbeit, Gruppenabend im Roten Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr
Frankfurt a. M.: Lesekreis „Manifest der Kommunistischen Partei“, DKP Gruppe Frankfurt-Süd, Bürgerhaus Bornheim, Arnsburger Straße 24, 19.30 Uhr

SA, 28. APR
Hannover: Individuum und Gesellschaft – Menschenbild und Persönlichkeitstheorie im Marxismus, Deutscher Freidenkerverband, Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 10.30 Uhr
München: Kreismitgliederversammlung der DKP München, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 11 Uhr
Solingen: Kultur zum 1. Mai mit Erich Schaffner und Georg Klemp mit ihrem Programm „Druck von unten! Warum es besser ist, sich zu rühren“, DKP Solingen und Partei Die Linke Solingen, Südpark, Gleis 3, Alexander-Coppel-Straße 34, 18 Uhr

SO, 29. APR
Dachau: Gedenkfeier zum 73. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau, KZ Gedenkstätte Dachau, 10.45 Uhr, anschließend Gedenken am ehemaligen SS-Schießplatz Herbertshausen, Akazienring 19, Herbertshausen
Langenfeld: Gedenkstunde am Mahnmal Wenzelnberg, Kapeller Weg, 11 Uhr


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 13. April 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.