Gesundheitspolitik

Aus dem neuen Gießener Echo

Karl Lauterbach – kein Hoffnungsträger

Der neue Gesundheitsminister Lauterbach hat sich während der Corona-Pandemie einen Ruf als kompetenter Epidemiologe erworben – zur Hoffnung auf Verbesserung des Gesundheitswesens gibt es jedoch …

Weiterlesen

Aktion von „Gemeingut in Bürgerhand“ zum Erhalt des Wenckebach-Klinikums am 25. März 2021 in Berlin. (Foto: Gemeingut.org / © Rolf Zoellner)

Aktion von „Gemeingut in Bürgerhand“ zum Erhalt des Wenckebach-Klinikums am 25. März 2021 in Berlin. (Foto: Gemeingut.org / © Rolf Zoellner)
Wenckebach-Krankenhaus: Vivantes will Campus statt Versorgung

Die Schließungen gehen weiter

Gesundheitscampus statt Krankenversorgung – das ist das sogenannte Zukunftskonzept des Berliner Klinikkonzerns Vivantes für seinen Standort Wenckebach-Krankenhaus in Tempelhof. Bis 2028 sollen die einzelnen Abteilungen nach …

Weiterlesen

(Foto: ver.di)

(Foto: ver.di)
Beschäftigte beenden jahrzehntelange Niedriglohnpolitik am Klinikum Nürnberg

So sehen Sieger aus

Als ich am ersten Streiktag der „Klinikum Nürnberg Servicegesellschaft“ (KNSG) Streikposten beziehe, ist es einige Minuten nach fünf. Es ist Anfang Mai. Alles riecht nach …

Weiterlesen

Chronologie eines erfolgreichen Klassenkampfs

Herzlichen Glückwunsch nach Nürnberg

Mitten unter Corona-Bedingungen, vor dem Hintergrund angeblich überstrapazierter öffentlicher Kassen und fast entgegen aller Prognosen haben die Kolleginnen und Kollegen der Klinikum Nürnberg Servicegesellschaft (KNSG) …

Weiterlesen

Die Beschäftigten wussten es schon lange vor der Pandemie: Gesundheit braucht genug Personal. (Foto: Herbert Münchow)

Die Beschäftigten wussten es schon lange vor der Pandemie: Gesundheit braucht genug Personal. (Foto: Herbert Münchow)
Ein Beitrag des Branchentreffens Gesundheit der DKP zum Gesundheitsschutz in der Pandemie

Corona und Klassenkampf

„Es setzt sich nur so viel Wahrheit durch, wie wir durchsetzen!“ lässt Bert Brecht Galileo sagen. Einen Wissenschaftler, der seiner Zeit nicht unbedingt voraus war, …

Weiterlesen

Impfstoffe zum Wohl der Menschheit: Kuba pfeift auf den Patentschutz. (Foto: BioCubaFarma)

Impfstoffe zum Wohl der Menschheit: Kuba pfeift auf den Patentschutz. (Foto: BioCubaFarma)
Zur Unfähigkeit des Kapitalismus, eine (Impf-)Strategie für die Menschheit zu entwickeln. Ein Beitrag des Branchentreffens Gesundheit der DKP zur Impfdebatte

Leben zu retten ist nicht ihr oberstes Ziel

Zum Erscheinungszeitpunkt dieser Zeitung werden etwa 2,6 Millionen Menschen in Deutschland in der Statistik der „bestätigten Fälle“ des Robert-Koch-Instituts auftauchen und über 73.000 Menschen gestorben …

Weiterlesen