Klassenkämpfe

Die Arbeit in der Produktion muss unter allen Umständen weitergehen. Notfalls halt mit unzureichendem Schutz. (Foto: AUDI AG)

„Uns haben sie vergessen“ – Eine Analyse des Kapitalismus unter Corona-Bedingungen von Peter Mertens

Die Unfähigkeit des Imperialismus

Die zweite Welle hat Europa fest im Griff. Bayern hat erneut den Katastrophenfall ausgerufen. Wer im Sommer glaubte, wir hätten die Corona-Pandemie überwunden, ist inzwischen …

WeiterlesenDie Unfähigkeit des Imperialismus

Boliviens neu gewählter Präsident Lucho Arce (Mitte) nach der Wahl. (Foto: Lucho Arce via facebook)

Kolumbien, Chile, Bolivien – die herrschende Klasse verliert die Hegemonie

Bis die Würde Gewohnheit wird

Eins nach dem anderen: In Kolumbien gibt es die indigene Mobilisierung für das Leben, die Verteidigung ihrer Territorien und die Erfüllung der Friedensvereinbarungen und auch …

WeiterlesenBis die Würde Gewohnheit wird

Ostdeutsches Kuratorium von Verbänden erinnert an die Konterrevolution

Die einzig vernünftige Alternative

Die traditionelle „Alternative Einheitsfeier“ des Ostdeutschen Kuratoriums von Verbänden (OKV) kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen werden die Beiträge der Tagung veröffentlicht: …

WeiterlesenDie einzig vernünftige Alternative

Mit Farben, die die indigenen Völker Boliviens repräsentieren, wird, wie hier in Caracas, Solidarität gegen den Putsch ausgedrückt.                          (Foto: mppre.gob.ve)

Mit Farben, Die Die Indigenen Völker Boliviens Repräsentieren, Wird, Wie Hier In Caracas, Solidarität Gegen Den Putsch Ausgedrückt. (foto: Mppre.gob.ve)

In Bolivien sollen die Indigenen wieder an den Rand der Gesellschaft gedrückt werden

Biedermänner und Putschisten

Die bürgerlich-demokratische Maske des Staatsstreichs in Bolivien hielt nicht lange. Nachdem der sich seriös und liberal gebende Präsidentschaftskandidat Carlos Mesa nach den Wahlen vom 20. Oktober …

WeiterlesenBiedermänner und Putschisten

Demonstration gegen den 12-Stunden-Tag (Foto: Andreas Ribarits)

Demonstration Gegen Den 12 Stunden Tag (foto: Andreas Ribarits)

Angriffe auf die Rechte der arbeitenden Jugend

Raffael Schöberl Raffael Schöberl ist Vorsitzender der Kommunistischen Jugend Österreichs (KJÖ) Die schwarz-blaue Regierung in Österreich hat einen offenen Angriff auf die Arbeiterklasse gestartet. Zwei …

WeiterlesenAngriffe auf die Rechte der arbeitenden Jugend

(Foto: KomIntern / Andreas Ribarits)

(foto: Komintern / Andreas Ribarits)

Großdemo in Wien gegen den 12-Stunden-Tag. Bahnbeschäftigte legen die Arbeit nieder

Unsoziale Regierung stürzen

Mit weit über 100 000 TeilnehmerInnen fand am 30. Juni in Wien die größte Demonstration seit den gewerkschaftlichen Protesten gegen die Pensionskürzungen im Jahr 2003 …

WeiterlesenUnsoziale Regierung stürzen

Freizeitspaß mit Cocktail - so kann man laut österreichischer Wirtschaftskammer die Freizeit nach einem 12-Stunden-Tag genießen. (Foto: Wirtschaftskammer Österreich, Screenshot Youtube)

Freizeitspaß Mit Cocktail So Kann Man Laut österreichischer Wirtschaftskammer Die Freizeit Nach Einem 12 Stunden Tag Genießen. (foto: Wirtschaftskammer Österreich, Screenshot Youtube)

Industrie bestellt, Regierung serviert

Die sozialreaktionäre Bundesregierung treibt den Umbau in Österreich weiter voran – in einem Tempo und mit Tricks, dass vielen der Atem stockt. Die Abschlussrede des neu …

WeiterlesenIndustrie bestellt, Regierung serviert

Scheitert die Schlichtung, dann gibt es Bambule am Bau! Kolleginnen und Kollegen der IG BAU am 1. Mai in Stuttgart. (Foto: Christa Hourani)

Scheitert Die Schlichtung, Dann Gibt Es Bambule Am Bau! Kolleginnen Und Kollegen Der Ig Bau Am 1. mai In Stuttgart. (foto: Christa Hourani)

Demozug der Vielfalt und internationalen Solidarität in Stuttgart

Gegen die Spalter

( DKP Hamburg) Bundesweit beteiligten sich am 1. Mai 340 000 Kolleginnen und Kollegen an Veranstaltungen ihrer Gewerkschaften. „Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit. …

WeiterlesenGegen die Spalter

Arbeiter der PAME im Arbeitsministerium in Athen (Foto: Ypoyrgeio Ergodosias)

Arbeiter Der Pame Im Arbeitsministerium In Athen (foto: Ypoyrgeio Ergodosias)

Angriff auf das Streikrecht in Griechenland

Es kracht an der Akropolis

Wie zu erwarten haben alle 153 Abgeordneten von Syriza und ANEL am Montag im griechischen Parlament der Gesetzesvorlage, die unter anderem Gewerkschaftsrechte stark beschneidet, zugestimmt. …

WeiterlesenEs kracht an der Akropolis

Gegen Macrons Dekrete

Am 28. November verabschiedete die Nationalversammlung die Dekrete zum Arbeitsgesetz mit den Stimmen der „Marschierenden“ Macrons und der Rechten. Das entsprach den Erwartungen des Arbeitgeberverbandes Medef …

WeiterlesenGegen Macrons Dekrete