Wirtschaft & Soziales

Essener Bürgerinnen und Bürger kämpfen für ihre Gesundheitsversorgung vor Ort und für Entscheidungen, die im Interesse der Bürger und Beschäftigten liegen. (Foto: Peter Köster)

Protestaktion gegen Schließung von Krankenhäusern im Essener Norden

Kämpferischer Trauermarsch

Am 30. Dezember protestierten in Essen 250 Menschen gegen die Schließung des St.-Vincenz-Krankenhauses in Stoppenberg. „Viele Menschen im Essener Norden sind entsetzt über die Pläne …

WeiterlesenKämpferischer Trauermarsch

IG Metall befragte Beschäftigte über die Stimmung in den Betrieben

Kampfbereit trotz Zukunftsängsten

Ungebrochene Kampfbereitschaft trotz düsterer Zukunftsperspektiven, so kann man die Ergebnisse der großen Beschäftigtenbefragung der IG Metall zusammenfassen. An der Befragung beteiligten sich bundesweit über 250.000 …

WeiterlesenKampfbereit trotz Zukunftsängsten

Weihnachten 2019: Kolleginnen und Kollegen von Amazon Bad Hersfeld sind in den Streik getreten, um dem Arbeitgeber deutlich zu machen, endlich Tarifverhandlungen aufzunehmen. (Foto: Andreas Gangl / Fototeam Hessen)

Jeff Bezos und sein Online-Monster

Die Legende von Amazon

Das Vermögen von Amazon-Chef Jeff Bezos ist laut „Bloomberg“ 2020 um 75,4 Milliarden US-Dollar angewachsen und lag Anfang der Woche bei etwa 190 Milliarden – …

WeiterlesenDie Legende von Amazon

Lange vor der Corona-Pandemie: Demonstration in Berlin für mehr Personal im Gesundheitswesen (Foto: picture alliance / dpa / Jörg Carstensen)

Asklepios will Betriebsrätin loswerden, weil sie über katastrophale Zustände in Kliniken spricht. Kolleginnen und Kollegen solidarisieren sich

Maulkorb für Pflegerin

Ende des Jahres häuften sich in den Medien die Berichte über die unmenschlichen Zustände in den Krankenhäusern und Pflegeheimen unseres Landes. Ärztinnen und Ärzte müssen …

WeiterlesenMaulkorb für Pflegerin

Situation in Krankenhäusern ist planmäßig aus dem Ruder gelaufen

Kollaps mit Ansage

Während der Gesundheitsministerkonferenz im Juni 2018 in Düsseldorf musste sich Gesundheitsminister Jens Spahn von einer Krankenschwester der Uniklinik Essen vor 4.000 zornigen Krankenhausbeschäftigten fragen lassen: …

WeiterlesenKollaps mit Ansage

Die Belegschaft von ABB-Hitachi kann in diesen Arbeitskampf langjährige Erfahrungen einbringen, mit gewerkschaft­lichen Mitteln für ihre Arbeits- und Lebensbedingungen zu kämpfen.

Belegschaft von ABB-Hitachi Großauheim erhöht Druck auf den Konzern

Nicht betteln, nicht bitten …

UZ: Die Geschäftsleitung von Hitachi-ABB will das Schaltanlagenwerk in Hanau-Großauheim mit 350 Beschäftigten Mitte 2021 schließen. Wie organisieren Kolleginnen und Kollegen und die IG Metall …

WeiterlesenNicht betteln, nicht bitten …

Im August 2013 wurde im Friseurhandwerk der gesetzliche Mindestlohn eingeführt. Die von den Arbeitgebern befürchtete Pleitewelle blieb aus. (Foto: Marko Milivojevic/pixnio.com)

Armutsfester Mindestlohn lässt auf sich warten

12 Euro bleiben Zukunftsmusik

Bundesarbeits- und -sozialminister Hubertus Heil hat für Januar einen Gesetzentwurf angekündigt, durch den der gesetzliche Mindestlohn perspektivisch auf 12 Euro ansteigen soll. Geht es nach …

Weiterlesen12 Euro bleiben Zukunftsmusik

In Stuttgart fordern Geringverdiener staatliche Unterstützung (Foto: Christa Hourani)

Minijobber und Kulturschaffende wehren sich

Kein Geld zum Leben

Unter dem Motto „#savegastro, #savekultur, #save450“ protestierten bereits zum zweiten Mal Mitte Dezember etwa 100 Gastro-Beschäftigte, Kulturschaffende, Minijobberinnen und Minijobber sowie Unterstützende gegen die Auswirkungen …

WeiterlesenKein Geld zum Leben