Mieten

1.200 Unterschriften sind nicht genug. Die Aktivisten des Mietendeckels Potsdam sammeln weiter Unterschriften. (Foto: Mietendeckel Potsdam)

1.200 Unterschriften sind nicht genug. Die Aktivisten des Mietendeckels Potsdam sammeln weiter Unterschriften. (Foto: Mietendeckel Potsdam)
Bürgerbegehren für einen Mietendeckel in Potsdam gestartet

Potsdam will Mietenstopp

Unter dem Motto „Es ist 5 vor 12. Hände hoch für den Mietenstopp!“ haben über 130 Initiativen und Organisationen zu einem Aktionstag in über 80 …

Weiterlesen

„Mieten runter!“ forderte die DKP auf der Demonstration gegen das Urteil in Berlin am vergangenen Donnerstag. (Foto: DKP Berlin)

„Mieten runter!“ forderte die DKP auf der Demonstration gegen das Urteil in Berlin am vergangenen Donnerstag. (Foto: DKP Berlin)
Bundesverfassungsgericht kippt dank SPD den Berliner Mietendeckel

Sieg der Spekulanten

Karlsruhe stoppt den Berliner Mietendeckel und folgte damit dem Normenkontrollantrag von über 280 Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU und FDP. Der Entwurf der Entscheidung stammt aus der …

Weiterlesen

Gladbecker DKP will Verbesserungen für Mieter und Anwohner einer „Problemimmobilie“ durchsetzen

„Guten Tag, ich bin Kommunist.“

Sogenannte „Problemimmobilien“ gibt es in vielen Städten Nordrhein-Westfalens: Häuser, die sich nach Leerstandsspekulationen als optischer Schandfleck oder durch falsche Integrationspolitik und Stadtentwicklungsplanung zu sozialen Brennpunkten …

Weiterlesen

Kundgebung gegen Mietenwahnsinn im September 2018 in Berlin (Foto: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag / flickr.com / CC BY 2.0)
Berliner SPD verzögert das Volksbegehren

Enteignen per Grundgesetz?

Der Berliner Mietendeckel hatte der Kampagne „Deutsche Wohnen & Co. enteignen!“ etwas Wind aus den Segeln genommen. 2019 konnte sie sage und schreibe 77.000 Unterschriften …

Weiterlesen

Nächste Station: Obdachlosigkeit. Protest gegen die Zwangsräumung einer Wohnung in der Dubliner Straße in Berlin. (Foto: Björn Kietzmann) Accompanied by protests and sit-in blockades, tenants of an apartment on Dubliner Strasse in Berlin-Wedding were evicted in the early hours of the morning. Begleitet von Protesten und Sitzblockaden wurde in den frühen Morgenstunde eine Mietswohnung in der Dubliner Strasse in Berlin-Wedding zwangsgeräumt. Photo: Björn Kietzmann

Nächste Station: Obdachlosigkeit. Protest gegen die Zwangsräumung einer Wohnung in der Dubliner Straße in Berlin. (Foto: Björn Kietzmann) Accompanied by protests and sit-in blockades, tenants of an apartment on Dubliner Strasse in Berlin-Wedding were evicted in the early hours of the morning. Begleitet von Protesten und Sitzblockaden wurde in den frühen Morgenstunde eine Mietswohnung in der Dubliner Strasse in Berlin-Wedding zwangsgeräumt. Photo: Björn Kietzmann
Coronabedingter Kündigungsschutz aufgehoben – Tausende bangen um ihre Wohnungen

Wer nicht zahlt, fliegt

Wir setzen gerade alles daran, zur Normalität zurückzukehren“, begründete Jan-Marco Luczak, Rechts- und Verbraucherpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, das Auslaufen des coronabedingten Mieterschutzes zum 30. Juni. …

Weiterlesen

Demokratisieren geht nur mit Planwirtschaft: Mieterproteste in Berlin 2018. (Foto: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag / flickr.com / CC BY 2.0)
Berliner Mietergemeinschaft fordert kommunalen Wohnungsbau

Gegen Mietenwahnsinn

Der Rubel rollt für die Immobilien-AGen. Zwar jammerten die Chefstrategen der „Deutsche Wohnen“ (DW) vor dem „Lockdown“ noch über den Berliner Mietendeckel: Vermieten lohne sich …

Weiterlesen

In Münster kämpfen Mieter für bessere Wohnungen und niedrigere Mieten (Foto: Berg Fidel Solidarisch)

In Münster kämpfen Mieter für bessere Wohnungen und niedrigere Mieten (Foto: Berg Fidel Solidarisch)
In Münster stehen die Praktiken der LEG am Pranger

Mieterprotest verschoben – Probleme bleiben

Das bundesweite Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn hat beschlossen, die für den 28. März geplanten Großdemonstrationen in vielen deutschen und europäischen Städten zum Housing Action Day …

Weiterlesen