Heißer Herbst

300401 - Diese Regierung ruiniert unser Land - Heißer Herbst - Heißer Herbst

Die Lösung der Energieknappheit in Deutschland wäre so einfach: Nord Stream 2 reparieren und in Betrieb nehmen. (Foto: © Nord Stream 2/Axel Schmidt)

Die Lösung der Energieknappheit in Deutschland wäre so einfach: Nord Stream 2 reparieren und in Betrieb nehmen. (Foto: © Nord Stream 2/Axel Schmidt)
Die DKP Hannover zum Wirtschaftskrieg gegen Russland

Diese Regierung ruiniert unser Land

Was haben die zahlreichen Wirtschaftssanktionen gegen die Russische Föderation bewirkt, die seit Februar 2022 von der EU beschlossen wurden und von Deutschland mitgetragen werden? Außenministerin …

Weiterlesen

Blogbild - Jetzt protestieren statt im Winter hungern und frieren - Heißer Herbst - Heißer Herbst

Teilnehmer der Montagsdemonstration am 10. Oktober in Waiblingen (Foto: privat)

Teilnehmer der Montagsdemonstration am 10. Oktober in Waiblingen (Foto: privat)
Rede von Dieter Keller (ehem. Vorsitzender des DGB-Ortsvereins Fellbach) auf der Montagsdemonstration in Waiblingen am 10. Oktober

Jetzt protestieren statt im Winter hungern und frieren

Ich bin begeistert von dem bunten Bild, den vielen Losungen und der Gestaltung des Platzes. Ich danke für die Einladung, hier zu sprechen. Ich danke …

Weiterlesen

IMG 20221005 WA00021 - Untauglicher Versuch, das Bündnis „Genug ist genug“ zu diffamieren - Heißer Herbst - Heißer Herbst

Kundgebung des Bündnisses "Genug ist genug" in Dortmund am 4. Oktober (Foto: DKP Dortmund)

Kundgebung des Bündnisses "Genug ist genug" in Dortmund am 4. Oktober (Foto: DKP Dortmund)
Zur Kampagne der „Ruhrnachrichten“

Untauglicher Versuch, das Bündnis „Genug ist genug“ zu diffamieren

Die Herrschenden und die von ihnen Beauftragten haben Angst vor den Protesten gegen gestiegene Preise für Energie, Lebensmittel und Mieten und Milliarden Euro für die …

Weiterlesen

390301 Gewerkschaften - Aufrufe für einen „heißen Herbst“ - Heißer Herbst - Heißer Herbst

Der Auftakt zur Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie ist auch ein Auftakt für den „Heißen Herbst“. In Nürnberg demonstrierten am 15. September 4.000 Kolleginnen und Kollegen gegen Reallohnverlust. (Foto: IG Metall)

Der Auftakt zur Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie ist auch ein Auftakt für den „Heißen Herbst“. In Nürnberg demonstrierten am 15. September 4.000 Kolleginnen und Kollegen gegen Reallohnverlust. (Foto: IG Metall)
Gewerkschaften wollen in Bündnissen Protest organisieren

Aufrufe für einen „heißen Herbst“

Energiepreisdeckel einführen, Übergewinne abschöpfen – mit diesen und weiteren Forderungen gehen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften in den „heißen Herbst“ und rufen vor Ort zu Protesten …

Weiterlesen

Erste Montagsdemonstration in Kaiserslautern erfolgreich

Es war richtig, auf die Straße zu gehen

In Kaiserslautern fand am Montag vergangener Woche die erste Demonstration gegen Preissteigerungen statt, die die örtliche DKP mitorganisiert hat. UZ sprach mit Ruben Braga, Vorsitzender …

Weiterlesen

380601 Oesterreich - Um sich das Leben leisten zu können - Heißer Herbst - Heißer Herbst

32.000 Menschen folgten am vergangenen Samstag in Österreich dem Aufruf des Gewerkschaftsbundes und demonstrierten gegen die steigenden Lebenshaltungskosten. (Foto: Österreichischer Gewerkschaftsbund)

32.000 Menschen folgten am vergangenen Samstag in Österreich dem Aufruf des Gewerkschaftsbundes und demonstrierten gegen die steigenden Lebenshaltungskosten. (Foto: Österreichischer Gewerkschaftsbund)
ÖGB rief österreichweit „gegen die Kostenexplosion“ auf

Um sich das Leben leisten zu können

Dem Aufruf des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) zu den „Preise-runter-Demos“ folgten 32.000 Menschen. Zeitgleich in allen neun Bundesländern hatte der ÖGB für den 17. September zu „Demos …

Weiterlesen

381501 Baecker - Alarmstufe Brot - Heißer Herbst - Heißer Herbst

In Hannover gingen am 14. September 2.000 Bäckereiangestelle auf die Straße. (Foto: Anke Wittkopp)

In Hannover gingen am 14. September 2.000 Bäckereiangestelle auf die Straße. (Foto: Anke Wittkopp)
Bäcker fordern Hilfe – Pfiffe gegen grüne Kriegstreiber im Landtagswahlkampf

Alarmstufe Brot

Rund 40 Bäckereien der Region Hannover schlossen am 14. September um 14 Uhr ihre Betriebe und sammelten sich mit über 2.000 Angestellten und Unterstützern vor …

Weiterlesen