Klimaschutz

Klimastreik in Berlin (Foto: Uwe Hiksch / Flickr / CC BY-NC-SA 2.0)
Zehntausende beteiligten sich in Berlin am „Klima-streik“ von Fridays for Future

Am Scheideweg

Am Freitag, dem 23. September, folgten rund 30.000 Menschen dem Aufruf zum „Klimastreik“ von Fridays for Future Berlin. Bundesweit gingen tausende, meist junge Menschen für den …

Weiterlesen

Veräppelt: Viele Wählerinnen und Wähler dachten, mit Grünen wie Robert ­Habeck in der Regierung ändert sich was. (Foto: Sven Mandel /Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)
Klimaprogramme für Verkehr und Gebäude vorgestellt, Klimaschutz-Sofortprogramm verschoben

Da war ja noch was

Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) hatte am 11. Januar seine „Eröffnungsbilanz zum Klimaschutz vorgelegt“. Zentraler Baustein zur Erreichung der selbstgesteckten Klimaziele bis 2030 sollte das …

Weiterlesen

240502 ethecon - Preis für Phyllis Omido - Klimaschutz - Klimaschutz

Axel Köhler-Schnura, Gründer der ethecon-Stiftung, überreichte den „Blue Planet Award“ an Phyllis Omido (Foto: Christoph Schnüll / r-mediabase)

Axel Köhler-Schnura, Gründer der ethecon-Stiftung, überreichte den „Blue Planet Award“ an Phyllis Omido (Foto: Christoph Schnüll / r-mediabase)
ethecon-Stiftung ehrt kenianische Umweltaktivistin

Preis für Phyllis Omido

Am 4. Juni übergab Axel Köhler-Schnura, Gründer der ethecon-Stiftung, Phyllis Omido, einer couragierten Umweltaktivistin aus Kenia, in Düsseldorf den Internationalen ethecon Blue Planet Award 2020; gestaltet …

Weiterlesen

Eine Fracking-Anlage in den USA. Bald auch in Deutschland? Noch ein Klimakiller und verboten, aber kriegswichtig und profitabel. (Foto: Joshua Doubek / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0)
Umweltschädliches Fracking soll in Deutschland durch die Hintertür kommen

Krieg vor Wirtschaft vor Umwelt

Wirtschafts- und Umweltminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) steckt in Schwierigkeiten. Der auch von ihm befeuerte Stellvertreterkrieg von USA, NATO, Vereinigtem Königreich und EU gegen …

Weiterlesen

12 02 Fair - Alternativen zur Schließung ignoriert - Klimaschutz - Klimaschutz

Unter der Losung „Fairwandel“ will die IG Metall die Folgen der Transformation für die Beschäftigten abfedern. (Foto: Thomas Range)

Unter der Losung „Fairwandel“ will die IG Metall die Folgen der Transformation für die Beschäftigten abfedern. (Foto: Thomas Range)
Transformation am Beispiel des Bosch-Werks in München

Alternativen zur Schließung ignoriert

Die Bosch-Beschäftigten in München/Berg am Laim kämpfen um den Erhalt des dort angesiedelten Werkes. In den 1990-er Jahren arbeiteten hier noch 1.600 Kolleginnen und Kollegen, …

Weiterlesen

490301 - Zukunft wird verbaut - Klimaschutz - Klimaschutz

Grüne Räumung im Dannenröder Wald, November 2020 (Foto: © r-mediabase)

Grüne Räumung im Dannenröder Wald, November 2020 (Foto: © r-mediabase)
Bundesverkehrswegeplan zementiert Klimakrise

Zukunft wird verbaut

Die UZ sprach mit Hans Christoph Stoodt über die Erfordernisse einer Verkehrspolitik, die angesichts der drohenden Klimakatastrophe Gebot der Stunde wäre. Hans Christoph Stoodt ist …

Weiterlesen

490501 umwelt - Auf unsere Kosten - Klimaschutz - Klimaschutz

Widerstand, wie hier im November 2020 im Dannenröder Forst, bleibt auch unter der Ampel-Regierung Pflicht. (Foto: © r-mediabase)

Widerstand, wie hier im November 2020 im Dannenröder Forst, bleibt auch unter der Ampel-Regierung Pflicht. (Foto: © r-mediabase)
Ampel will Klimaschutz, solange es dem Finanzkapital nützt

Auf unsere Kosten

Die Ampelkoalition verkündet im 3. Kapitel ihres Vertrags, „die Weichen auf eine sozial-ökologische Marktwirtschaft“ zu stellen und „ein Jahrzehnt der Zukunftsinvestitionen“ einzuleiten. Um im Rahmen …

Weiterlesen

4910 Klima - Handwerkszeug für Klima und Umweltpolitik - Klimaschutz - Klimaschutz

Die südwestchinesische Stadt Chengdu ist Pilotstadt für eine kohlenstoffarme Lebensweise. Neben umfangreichen Investitionen in Infrastruktur wird vor allem das Sozialkreditsystem genutzt, um umweltbewusstes Verhalten zu honorieren. Unser Bild zeigt eine mit Efeu bewachsene Überführung entlang der zweiten Ringstraße der Metropole. (Foto: Chengdu)

Die südwestchinesische Stadt Chengdu ist Pilotstadt für eine kohlenstoffarme Lebensweise. Neben umfangreichen Investitionen in Infrastruktur wird vor allem das Sozialkreditsystem genutzt, um umweltbewusstes Verhalten zu honorieren. Unser Bild zeigt eine mit Efeu bewachsene Überführung entlang der zweiten Ringstraße der Metropole. (Foto: Chengdu)
Zur Lösung der ökologischen Krise ist die Überwindung der kapitalistischen Produktionsweise nötig

Handwerkszeug für Klima und Umweltpolitik

Am 11. Dezember vor zehn Jahren starb der Kommunist und Philosoph Hans Heinz Holz. Aus diesem Anlass haben wir in der letzten Woche den ersten Teil …

Weiterlesen

Seit September 2021 bietet der Milliardär Elon Musk für seinesgleichen Flüge ins Weltall an – CO2 hin oder her. (Foto: Official SpaceX Photos / Flickr / CC BY-NC 2.0)
Superreiche erzeugen dreißig mal mehr CO2 als der Durchschnitt

Kapitale Umweltsäue

Anlässlich der Weltklimakonferenz „COP26“ in Glasgow hat Oxfam Deutschland e. V. die Studie „Carbon Inequality in 2030: Per capita consumption emissions and the 1.5°C goal“ …

Weiterlesen

bosch - Solidarität mit den Bosch-Arbeitern! - Klimaschutz - Klimaschutz

Der Bosch-Betriebsratsvorsitzende Giuseppe Ciccone spricht auf der Kundgebung (Foto: UZ)

Der Bosch-Betriebsratsvorsitzende Giuseppe Ciccone spricht auf der Kundgebung (Foto: UZ)
Es drohen Entlassungen unter dem Vorwand des Klimaschutzes

Solidarität mit den Bosch-Arbeitern!

Die Robert-Bosch-GmbH will das Werk in München unter dem Vorwand des Klimaschutzes schließen (siehe UZ vom 24. September). Auf der Kundgebung der IG-Metall vor dem …

Weiterlesen