Politisches Buch

Die „Kleine Geschichte der SED“ begleitet mit zahlreichen Dokumenten die führenden Köpfe der DDR

Mit Insiderwissen

Die „Kleine Geschichte der SED – Ein Lesebuch“ breitet chronologisch und sehr umfangreich die wesentlichen Etappen der Vorgeschichte, Gründung und Entwicklung der DDR bis zu ihrem …

WeiterlesenMit Insiderwissen

Begleitband zu einer Freiluftausstellung bei Dachau erinnert an Erschießung von Rotarmisten 1941/1942

Massenmord in Hebertshausen

Der größte systematische Massenmord an Kriegsgefangenen fand nahe Dachau statt, auf dem Schießplatz der SS in Hebertshausen. Von 1941 bis 1942 wurden mindestens 4.200 Rotarmisten …

WeiterlesenMassenmord in Hebertshausen

Eine Demonstration vor der Präsidentschaftswahl in Chile von 1964, zu der Salvador Allende kandidierte. Erst sechs Jahre später gelang – nach der Gründung der Unidad Popular („Volkseinheit“) – ein knapper Wahlsieg der Linkskräfte. Am 11. September 1973 wurde die sozialistische Regierung gewaltsam gestürzt.

Ein autobiografisches Geschichtsbuch über den sozialistischen Anlauf in Chile

„Mensch, du lebst noch?“

Chile – Salvator Allende, Sozialismus – da war doch mal was! Manche werden sich vage erinnern. Aber was wissen wir von diesem Land, in dem derzeit wieder …

Weiterlesen„Mensch, du lebst noch?“

CDU-Politiker träumen vom „Neustaat“ – Ideologie und Planspiel für die Krisenabwälzung

„Lernender Staat“

Die CDU wird im politischen System des staatsmonopolistischen Kapitalismus als Hauptpartei des deutschen Monopolkapitals bezeichnet. Das liegt an Dreierlei: Erstens kann sie mit einer verhältnismäßig …

Weiterlesen„Lernender Staat“

Broschüre über die Konzeption der „Freiheitlich demokratischen Grundordnung“

„Heuchlerische Vergangenheitsbewältigung“

Ludwig Elm, Historiker aus Jena, hat eine Streitschrift zur Frühgeschichte der Bundesrepublik geschrieben. Es ist die Geschichte der „nationalistischen Versöhnung zu Lasten des Antifaschismus mit …

Weiterlesen„Heuchlerische Vergangenheitsbewältigung“

Das Vertrauen in den Kapitalismus schwindet, doch wo bleiben die Alternativen? Rainer Mausfeld über das Zusammenwirken von Angst und Macht

Die Systemfrage stellen

Die FAZ schlägt Alarm. „Deutsche zweifeln am Kapitalismus“, schlagzeilt die Zeitung für Deutschland am 21. Januar. Die US-amerikanische PR Agentur Edelman hat dort ihren „Trust Barometer“ …

WeiterlesenDie Systemfrage stellen

Nur 13 Minuten haben gefehlt – der Bürgerbräukeller nach der Explosion                          (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-E12329 / Wagner / CC-BY-SA 3.0)

Nur 13 Minuten Haben Gefehlt – Der Bürgerbräukeller Nach Der Explosion (foto: Bundesarchiv, Bild 183 E12329 / Wagner / Cc By Sa 3.0)

Georg Elser – einer, der nicht der Massenhysterie verfiel

Ein wirklicher „Einzeltäter“

Am 8. November jährt sich zum 80. Mal der Versuch, Hitler durch eine Bombe zu ermorden und damit Faschismus und Krieg ein Ende zu setzen. Diesen …

WeiterlesenEin wirklicher „Einzeltäter“

Albrecht Müller erklärt die steten Versuche der Meinungsmanipulation und wie wir uns aus ihnen befreien können.

Propaganda widerstehen

Albrecht Müller.Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst.Wie man Manipulationen durchschautWestend-Verlag 2019144 Seiten, 14 EuroWie wird Meinung gemacht und wie wird sie gelenkt? Der Bestsellerautor und …

WeiterlesenPropaganda widerstehen

Buchempfehlung: Lenins ökonomisches Denken nach der Oktoberrevolution

Staatskapitalismus und Arbeiterkontrolle

Vladimiro GiacchéLenins ökonomisches Denken nach der OktoberrevolutionNeue Impulse VerlagEssen, 2018114 Seiten, 9,80 Euro Kevin Kühnert hat ein ureigenes Thema der Arbeiterbewegung ins Gespräch gebracht: Die …

WeiterlesenStaatskapitalismus und Arbeiterkontrolle

Autobiografie von Walter Schmidt

Historiker aus Leidenschaft

Walter SchmidtErinnerungen eines Deutschen HistorikersVom schlesischen Auras an der Oder übers vogtländische Greiz und thüringische Jena nach Berlin.trafo VerlagsgruppeDr. Wolfgang WeistBerlin 2018, 558 S., 29,80 EuroISBN 978–3-86465–112-0 …

WeiterlesenHistoriker aus Leidenschaft

Der Linkspartei hilft nur eine Therapie

„Mehr Marx als Murks“

Ekkehard LieberamAm Krankenbett der LinksparteiTherapie: Mehr Marx als Murkspad-Verlag Bergkamen 201984 Seiten, 5,– EuroBestelladresse:pad-verlag@gmx.netoder:Am Schlehdorn 6, 59192 Bergkamen Einer der gründlichsten Kenner der Geschichte der …

Weiterlesen„Mehr Marx als Murks“