Nachdenken über China

Die neue Rubrik „Nachdenken über China“ soll dazu beitragen, das Wissen über China zu vertiefen und den innerparteilichen Meinungsbildungsprozess zu fördern. Ohne langes Suchen findet man hier gebündelt Beiträge der UZ, die das Thema China aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Deshalb sind Leserbriefe zu Artikeln selbstverständlicher Bestandteil dieser Rubrik.

Wegen der großen Bedeutung der Volksrepublik China für die weltweite Entwicklung und die Stärkung der fortschrittlichen Kräfte haben wir auf unserem Parteitag beschlossen: „Wir analysieren die Entwicklung dieses Landes jenseits der Vorurteile und Verfälschungen bürgerlicher Ideologen. In Deutschland stellen wir uns gegen antichinesische Hetze.“

Shutdown statt Lockdown

Blicken wir auf den Anfang des Infektionsgeschehens, nach Asien, so sehen wir dort verschiedene Gesellschaften die weitgehend frei vom Corona-Virus sind. In deutschen Talkshows wird das damit erklärt, dass asiatische…

Wenn zwei sich streiten

Sie war tatsächlich noch ein kleiner Paukenschlag zum Jahresausklang: die Einigung auf das seit sieben Jahren verhandelte Investitionsabkommen zwischen der EU und China, die beide Seiten am 30. Dezember trafen….

China auf dem Radar

„NATO 2030 – die Perspektiven des westlichen Kriegsbündnisses für das kommende Jahrzehnt“ hieß das Thema, über das NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am 8. Juni auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Atlantic Council sowie des…

Der grüne Kalte Krieg

Der Inter-Parliamentary Alliance on China (IPAC), die Anfang Juni von Abgeordneten aus acht Parlamenten gegründet wurde, gehören mittlerweile Politiker aus zwölf Parlamenten an, darunter elf nationale und das europäische Parlament….

Einblicke ins Reich der Mitte

Wolfram Elsner, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Bremen, hat uns mit seinem Buch „Das chinesische Jahrhundert. Die neue Nummer eins ist anders“, das kürzlich im Westend-Verlag erschienen ist, ein…

„Nukleare Option“

Der Krieg des US-Imperiums zur Niederhaltung der VR China eskaliert. US-Präsident Trump, innenpolitisch durch das Impeachment-Verfahren erheblich unter Druck, sucht nach Möglichkeiten, sich als stark und handlungsfähig zu präsentieren. Eine…

Stimmungsmache mit Grenzen

Dolkun Isa ist seit einigen Wochen ein gefragter Mann. Seit Politik und Medien in der EU und in Nordamerika sich mit Berichten über angebliche „chinesische Konzentrationslager“ in Xinjiang überschlagen, gibt…

Schlimmer als eine Krankheit

Neue Ideen, neue LiteraturDer russisch-japanische Krieg von 1904 und 1905 war ein Krieg, den zwei imperialistische Mächte auf und um chinesisches Gebiet führten. Keine chinesische Regierung hatte dabei etwas mitzureden –…

Verstehen Sie China?

Robert FitzthumChina verstehen – Vom Aufstieg zur Wirtschaftsmacht und der Eindämmungspolitik der USAPromedia Verlag 2018221 Seiten, 17,90 Euro „Wer eine Woche in China lebt, kann ein Buch darüber schreiben. Wer…

China im Visier

Der Austritt aus dem INF-Vertrag würde den Vereinigten Staaten nicht nur die – als wenig erfolgversprechend eingestufte – Option eröffnen, China in etwaige Gespräche über ein neues Abkommen zum Verbot von Mittelstreckenraketen…

Keine Mehr­belastung

Konkrete Beschäftigungsziele gibt es keine, aber der Binnenkonsum soll angekurbelt werden, so die Begründung des Chinesischen Staatsrates in einem Rundschreiben aus dem August letzten Jahres, dass die Verkürzung der Arbeitswoche…