UZ vom 14. Juni 2024

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Titelgrafik - Kartell der Kriegsparteien - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Grafik: UZ)

(Grafik: UZ)
Friedenskräfte verlieren EU-Wahlen. Ampel angezählt

Kartell der Kriegsparteien

Placeholder Image
Washington hebt Verbot zur Asow-Bewaffnung auf. Ukraine verlangt Geld und mehr Rüstungsgüter

Waffen und Ausbildung für Faschisten

Der ver.di-„Hulk“ in Duisburg bereitet sich auf den nächsten Tarifkampf vor. (Foto: Enyavar / Wikimedia / CC BY-SA 4.0 Deed / Bearb.: UZ)
Befragungsergebnisse verdeutlichen massive Arbeitsverdichtung im Öffentlichen Dienst

Stresstest

03 WEB - Über normal - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)

Die Beschäftigten des Sana-Klinikums Berlin Lichtenberg sind streikbereit. (Fotos: Janusz Berthold)
Mehr Personal im Notdienst? Konzernleitung versucht, Streikrecht einzuschränken

Über normal

240202 EU Wahl - Keine Überraschung - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)

Mit großen Plakaten wie in Hannover versuchen die DGB-­Gewerkschaften, Beschäftigte für die EU zu begeistern. (Foto: UZ)
Zu den sozialen Ursachen rechter Wahlerfolge

Keine Überraschung

Placeholder Image
40 Jahre Kampf für die 35-Stunden-Woche: Zeitzeugen berichten

Ein harter Kampf, ein langer Weg

Placeholder Image

GEW Berlin gegen ­Aufrüstung

Placeholder Image

Gescheitert

Placeholder Image

Forderungsdebatte in der Metall- und ­Elektroindustrie

240501 Interview Nick - „Die Linke“ abschreiben? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)

Abgang links: Die „Aufbruchsstimmung“, die Martin Schirdewan (vorne) und Janine Wissler (Mitte) verbreiten wollten, ist dahin. (Foto: UZ)
Der Kurs der Partei ist gescheitert. „Neustart“ gefordert

„Die Linke“ abschreiben?

240401 Rauch - Eine, die stört - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)

200 Studierende, Lehrende und Angestellte der TU Berlin zeigten Solidarität mit „ihrer“ Präsidentin. (Foto: Chris Hüppmeier)
Hetzkampagne gegen Präsidentin der Technischen Universität Berlin. Rücktrittsforderungen abgelehnt

Eine, die stört

240402 Abschiebung - Rechtsstaat abschieben - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)

Rücksicht auf Gesetze war früher mal. Abschieben um jeden Preis lautet das neue Mantra. (Foto: Bundespolizei)
Nach Tod eines Polizisten: Bürgerliche Parteien befeuern Migrationsdebatte

Rechtsstaat abschieben

Placeholder Image
DKP bereitet 26. Parteitag vor

Frieden in die Köpfe

240503 Bildmeldung VVN - Bundeskongress der VVN-BdA - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Peter Köster)

(Foto: Peter Köster)

Bundeskongress der VVN-BdA

Placeholder Image

Büchel stoppen!

Placeholder Image

Erfolg in Heidenheim

Placeholder Image

Essen gegen AfD

Placeholder Image

Friedrich Wolff ­gestorben

240601 Gaza - Ende in Sicht? - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)

Werden solche Bilder ein Ende haben? Verzweifeltes Kind in den Trümmern des Blocks 2 der UNRWA-Schule Nuseirat nach der Bombardierung durch die israelische Armee. (Foto: © 2024 UNRWA Photo by Fadi Thabet)
Gantz verlässt israelisches Kriegskabinett. UN-Sicherheitsrat verabschiedet Resolution

Ende in Sicht?

240701 Russland - Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)

Der Westen war auf dem Podium in St. Petersburg nicht vertreten. Vielleicht war die Debatte gerade deswegen fruchtbar. (Foto: Sergei Bobylev, RIA Novosti)
Das SPIEF-Treffen an der Newa wird zum ökonomischen und politischen Großereignis

Diskussionsplattform der Globalen Mehrheit

Placeholder Image
Reaktionen auf die Erlaubnis, westliche Waffen gegen Russland einzusetzen

In der Eskalationsspirale

Placeholder Image
In Indien haben Parlamentswahlen stattgefunden

Überraschendes Ergebnis

Placeholder Image

Neuwahlen in ­Frankreich

Placeholder Image

Chef der Wiederaufbau-Agentur gibt auf

Placeholder Image

Ergebnisse der ­Kommunisten

Die Frage, im Interesse welcher Klasse der „Wachstumswahn“ ist, stellt sich die „Degrowth-Bewegung“ nicht. (Foto: danyonited / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Wirklich wirksam gegen die Zerstörung von Umwelt und Gesellschaft?

Degrowth und „Green New Deal“

Placeholder Image
Zur Freiheit an deutschen Hochschulen

Erdrosselungsstrategie

240901 Bildmeldung - Die Welt zu Gast bei Freunden - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

(Foto: Wera Richter)

(Foto: Wera Richter)

Die Welt zu Gast bei Freunden

Placeholder Image
Zu Politikwechsel und Regierungsbeteiligungen

BSW vor Entscheidung

Placeholder Image
Zum Krieg Israels gegen Libanon

Nicht ob, sondern wann

Placeholder Image
Westen eskaliert, um Russland unter Druck zu setzen

Warum wird nicht verhandelt?

241001 SH 3A Sea King hovers over the damaged USS Liberty AGTR 5 on 8 June 1967 USN 1123118 - Der „vergessene“ Überfall - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)

Die „USS Liberty“ nach dem israelischen Beschuss unter anderem mit Torpedos und Napalm (Foto: gemeinfrei)
Als das israelische Militär ein US-Schiff zerstörte

Der „vergessene“ Überfall

Placeholder Image
Ein Gespräch mit Diether Dehm über Kultur, Krieg und Faschismus

Hallervorden, Gaza und Dimitroff

2411 Kvinnostrejk i Reykjavik 5 - Die Niederlegung der Sorgearbeit - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)

Ein Frauenstreik macht noch keine Utopie – Frauenstreik im Oktober letzten Jahres in Island. (Foto: Magnus Fröderberg/norden.org)
Feministische Innenpolitik: Mareike Fallwickls „Und alle so still“

Die Niederlegung der Sorgearbeit

Placeholder Image
Erstmals als Buch veröffentlicht – „Katja“, frühe Erzählungen der Brigitte Reimann

Reifeprüfung einer sozialistischen Schriftstellerin – Zeugnis einer neuen Gesellschaft

Iwan Iljin ist zusammen mit den Weißen Generälen Denikin und Kappel begraben. Diese Gedenkstätte befindet sich im Donskoi-Kloster, über elf Kilometer vom Kreml entfernt. Das Lenin-Mausoleum steht direkt neben dem Amtssitz Wladimir Putins. (Foto: Михаил Бабтракинов / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0 / Bearb.: UZ)
Das werktätige russische Volk lehnt den Faschismus ab

Lenin oder Iljin

241301 DDR74 - Weltmeister-Besieger - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)

Die Helden von 1974 zu Gast beim „Legendenabend“ des FC Hansa Rostock Anfang Mai: Hansa-Legende Gerd Kische, Torhüter Jürgen Croy (BSG Sachsenring Zwickau), Mittelfeldstratege Lothar Kurbjuweit (FC Carl Zeiss Jena), Stürmer Jürgen Sparwasser (1. FC Magdeburg), Wolfgang „Paule“ Seguin (1. FC Magdeburg), Martin Hoffmann (1. FC Magdeburg), Harald Irmscher (FC Carl Zeiss Jena), Peter Ducke (FC Carl Zeiss Jena), Rüdiger Schnuphase (FC Rot Weiß Erfurt) und Erich Hamann (FC Vorwärts Frankfurt/Oder). (Foto: F.C. Hansa Rostock)
Der Erfolg der DDR bei der WM 1974 war sportlich keine Sensation

Weltmeister-Besieger

DDR-Stürmer Martin Hoffmann (rechts) und BRD-Verteidiger Berti Vogts (Mitte). Links: Franz Beckenbauer (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-N0622-0035 / Mittelstädt, Rainer / CC BY-SA 3.0 / Bearb.: UZ)
UZ-Bericht über das WM-Spiel BRD gegen DDR vom 24. Juni 1974

Enttäuschung bei den BRD-Fans – Jubel im Lager der Gäste

241501 Stukenbrock - Revanche für Treptow - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)

Rund 3.000 Menschen feierten im nordrhein-westfälischen Stukenbrock den Tag des Sieges. (Foto: Steffen Friedrich)
Das Ewige Feuer verlischt nicht! 3.000 feierten den Tag des Sieges in Stukenbrock

Revanche für Treptow

2416 img 2 - Wenn Marx hüpft und klatscht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)

Auch Maskottchen „Karli“ durfte sich ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen. (Foto: Uwe Meinhold)
Basketball: Was das Besondere an den Niners Chemnitz ist

Wenn Marx hüpft und klatscht

Placeholder Image
Warum man das Schlemmen nicht der Bourgeoisie überlassen darf – Teil 2

Von wegen Blutwurst

„Ernst und kritisch“: Markus Söder (rechts) an Karneval als Symbolfigur „Stammes­ältester der Bayern“, 2023. (Foto: Stefan Brending / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Bearb.: UZ)
Mit der Flut kamen die Politiker

Hirnschmalz in der Fläche

UZ 2024 24 Seite 14 scaled - Anzeigen 2024-24 - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Anzeigen 2024-24

ee - Jetzt erst recht! - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024
Erklärung der DKP zum Ausgang der EU-Wahlen

Jetzt erst recht!

Naija - Bürgerpflicht - UZ vom 14. Juni 2024 - UZ vom 14. Juni 2024

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nigeria Labour Congress, Joe Ajaero, hält eine Rede. (Screenshot: X / @officialSKSM)
Nigeria: Generalstreik für Versechzehnfachung des Mindestlohns

Bürgerpflicht

Unsere Zeit